1985 habe ich nach erfolgreichem Abschluss an der staatlichen Berufsfachschule für Krankengymnastik in Würzburg mein Anerkennungspraktikum im Kreiskrankenhaus Leonberg absolviert.

portraitWeitere Tätigkeiten als Physiotherapeutin:
1986 Kreiskrankenhaus Backnang
1987 Kreiskrankenhaus Landau a.d.Isar
seit 1995 Krankengymnastikpraxis Brachner, Dingolfing

Parallel zu meiner Tätigkeit als Krankengymnastin habe ich folgende Weiterbildungen gemacht:

  • die dreidimensionale Skoliosetherapie nach Schroth
  • Manuelle Therapie
  • Rückenschul-Kursleiter und Beckenboden-Kursleiter.

Durch eigene Erkrankung und auf der Suche nach Heilung entdeckte ich weitere wirkungsvolle Therapieverfahren wie Akupunktur und Kinesiologie aus der Sicht des Patienten und konnte selbst erfahren wie effektiv diese sind.

Danach folgten Ausbildungen in:

  • Traditionelle Chinesische Medizin (Körperakupunktur, Moxibution, Meridianmassage, Schröpfen etc.)
  • Chinesische Kräuterheilkunde
  • Kinesiologie (z.B. Testen von Störfelder, Nahrungsunverträglichkeiten)
  • Ohr-Akupunktur nach Nogier
  • Beckenboden Therapie für Frauen, Männer und Kinder

2011 erhielt ich nach der erfolgreich abgeschlossenen Heilpraktikerausbildung die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde.

Seither Fachausbildungen:

Allergiebehandlung mit Bioresonanz

Harmonikalische Frequenztherapie nach Baklayan, Therapie-Systematik für schwer therapierbare Patienten, Schwerpunkt I (5-Elemente-Lehre, Inneres Milieu, Metabolische Regulation, Allergien), Schwerpunkt II (Immuntherapie - Mykosen, Viren, Borrelien; Akupunktur ohne Nadeln; Meridian-Ausgleich; Chakra-Ausgleich, Schmerztherapie)

Mitochondrientherapie

Ausbildung Trauerbegleitung